Archiv der Kategorie: Wussten Sie schon?

Neuer Beispieldatensatz im CSL Editor

Um bei der Anpassung eines CSL Styles die Ausgabe an eigenen Beispielen zu testen, können Sie eigene Beispiele in den CSL Editor einpflegen.

Im Bereich „Visual editor“ besteht die Möglichkeit rechts oben bei „Example citations“ aus mehreren vorgefertigten Beispielen zu wählen: article-journal, book, report, usw. Sollten Sie ein Beispiel für ein anderes Genre benötigen oder an einem CSL Style mit ihrem eigenen zum Beispiel article-journal arbeiten wollen, können Sie ihn wie folgt einpflegen.

CSL Editor: Add new reference

Wenn Sie auf „Example Citation“ klicken, öffnet sich ein Kontext mit drei „Citations“ Sie können ein beliebiges auswählen. In dem neuen Fenster können Sie den Bereich „Advanced“ öffnen und dort in das Text-Feld eine neue Referenz hinzufügen. Diese muss im .json-Format vorliegen. Eine entsprechende Datei können Sie zum Beispiel aus MPG.PuRe mit Zotero generieren.

Dazu öffnen Sie in MPG.PuRe einen Datensatz, den Sie im CSL Editor testen möchten. Diesen importieren Sie in Ihre Zotero-Bibliothek.  Mit einem Rechtsklick auf den importierten Datensatz öffnet sich das Kontextmenü, in welchem Sie „Ausgewählten Eintrag exportieren…“ bestätigen. Anschließend können Sie das Export-Format auswählen und entscheiden sich hier für „CSL JSON“. Anschließend werden Sie aufgefordert die entsprechende Datei zu speichern. Diese öffnen Sie anschließend mit einem Editor und kopieren den gesamten Inhalt heraus und in den CSL Editor in das oben beschriebene Feld. Nachdem Sie mit „Add new reference“ den Vorgang abgeschlossen haben. Wird das neue Beispiel mit angezeigt und Sie können es aus der Liste aus- und abwählen.

ORCID in CoNE

Mittlerweile hat sich bei der eindeutigen Identifizierung von Autoren die ORCID etabliert und wird bei einigen Personen-Einträgen in CoNE mit angegeben. Eine einheitliche Darstellung wurde bislang nicht für das Forscher-Portfolio vereinbart. Bis sich eine findet, sind hier ein paar Ideen für die Eintragung der ORCID Information gesammelt.

In CoNE eignen sich zwei Felder für die ORCID Information:

  • Identifier
  • Researcher URL
CoNE Eintrag bearbeiten

Im Identifier könnte als Value die ORCID Nummer, zum Beispiel 0000-0002-2661-8242, eingetragen werden. Als ID Type bietet es sich an „ORCID“ einzutragen.

ORCID Eintrag

Im Bereich Research URL soll in Value die ORCID URL eingetragen werden, zum Beispiel: https://orcid.org/0000-0002-2661-8242. Wichtig ist, dass „https://orcid.org/“ vor der ORCID-Nummer steht, damit das Feld korrekt verlinkt wird.
Das Feld Description sollte mit „ORCID“ befüllt werden. 

Ausschnitt aus einem Research Portfolio

Im Forscher-Portfolio des betreffenden Autors ist nun die Information der Researcher Homepage „ORCID“ mit dem ORCID Eintrag verlinkt und damit direkt anklickbar.

CSL-Export für Excel

Für manche Nutzer kann es hilfreich sein, sich Publikationslisten in einem Tabellen-Format, wie es Excel bietet, anzuschauen und dort auch gegebenenfalls auszuwerten.
Einen direkten Export in das Excel-Format ist aus verschiedenen Gründen derzeit in MPG.PuRe nicht möglich. Es gibt jedoch einen Weg, um sich Datensätze aus MPG.PuRe in Excel anzusehen. Mithilfe eines entsprechend angepassten Zitierstils ist es möglich Publikationen in ein  CSV (Comma-separated values) Dateiformat zu bringen und in Excel auszugeben.

Hier der Weg von MPG.PuRe zu Excel in vier Schritten:

CSL-Export für Excel weiterlesen

DOI-Vergabe in PuRe

Die MPDL hat vor Kurzem eine Vereinbarung mit der TIB Hannover geschlossen, die es ihr erlaubt, DataCite-DOI für die MPG zu registrieren. Nähere Informationen zu diesem DOI-Service finden Sie hier.

Mit dem jüngsten Release steht nun auch direkt in MPG.PuRe eine Funktionalität zur Verfügung, die es Ihnen ermöglicht, direkt über die Oberfläche eine solche DOI für einen in PuRe hinterlegten Datensatz zu registrieren.
Der Workflow ist ganz bewusst so angelegt, dass die DOIs nicht massenhaft automatisch für jeden Datensatz (oder sogar für Versionen) erzeugt werden, wie Sie das von unseren System-Handles kennen. Damit soll z.B. verhindert werden, dass hier in großer Zahl PIDs für Publikationen erzeugt werden, die bereits auf anderem Wege (z.B. über Verlage) eine DOI zuwiesen bekommen haben.

DOI-Vergabe in PuRe weiterlesen

PubMan-Blog jetzt MPG.PuRe-Blog

Liebe MPG.PuRe-Community,

Sie sehen hier den neuen MPG.PuRe-Blog.
Wir haben den ehemaligen PubMan-Blog in ein neues, zeitgemäßes Gewand gekleidet und die Gelegenheit auch gleich genutzt, ihm einen neuen Namen zu geben.
Wir haben uns für den Namen „MPG.PuRe-Blog“ entschieden, da sich die Inhalte zu einem überwiegenden Teil (bzw. in letzter Zeit ausschließlich) an die PubMan-Nutzer der Max-Planck-Gesellschaft wenden, also an die MPG.PuRe-Nutzer.

Die Funktionalitäten sind alle gleich geblieben, inklusive der vor kurzem in den PubMan-Blog eingebauten Übersichtsseite aller bisherigen Beiträge.
Als kleines Extra werden die auf der Einstiegsseite aufgelisteten Beiträge der Übersichtlichkeit halber nicht mehr komplett angezeigt, sondern können bei Bedarf durch einen „Weiterlesen“-Link aufgerufen werden.

Wir hoffen auf eine rege Nutzung und nehmen über die Kommentarfunktion auch gerne Bemerkungen, Anregungen und Hinweise zu den einzelnen Beiträgen entgegen.

Ihr PubMan-Support-Team

Ab sofort verfügbar: Das neue WordPress-Plugin für PubMan

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre Publikationsdaten in einer individuellen Umgebung zu präsentieren?

Zu diesem Zweck stellt die MPDL ein WordPress-Plugin zur Verfügung. Es ermöglicht das automatisierte Abholen von Publikationsdaten aus einem PubMan-Repositorium (z.B. MPG.PuRe) sowie die individuell gestaltbare Einbindung dieser Daten innerhalb einer WordPress-Instanz.
Ab sofort verfügbar: Das neue WordPress-Plugin für PubMan weiterlesen

Markierung von Suchbegriffen in angehängten PDFs

Liebe PuRe-Community,

in PuRe besteht die Möglichkeit nicht nur die Metadaten zu durchsuchen, sondern auch angehängte Volltexte. Werden diese Volltexte aus der Trefferliste heraus geöffnet, werden die Suchbegriffe farbig hervorgehoben. Ebenso wird das Inhaltsverzeichnis angezeigt.

Bei neueren Versionen des Browsers Mozilla Firefox können dabei jedoch Probleme auftreten.
Markierung von Suchbegriffen in angehängten PDFs weiterlesen

Wie binde ich Publikationsdaten auf meiner Webseite ein?

Die meisten Nutzer des MPG-Repositoriums sind daran interessiert, ihre Publikationsdaten (und Volltexte) an verschiedenen Stellen, vor allem aber auf ihren Webseiten nachzunutzen und zu präsentieren.

Dieses Thema begleitet die PubMan-Entwicklung von Beginn an und wir in der MPDL sind bestrebt, die Institute nach Möglichkeit dabei zu unterstützen.
Wie binde ich Publikationsdaten auf meiner Webseite ein? weiterlesen